Standing Ovations für ein gelungenes Jubiläumskonzert!

Ladies First beim Sinzheimer Neujahrsempfang 2019
Neujahrsempfang am 14.01.2019
15. Januar 2019
Jubiläumskonzert GV-Fremersberg 1869 e.V.

"Gesang trifft Rock´n Roll" - Jubiläumskonzert zum 150-jährigen Bestehen -

- 16.03.2019 -

Die Fremersberghalle war bis auf den letzten Platz besetzt - die Stimmung war von Anfang an super - die bunte Mischung zum 150. Jubiläum mit den Höhepunkten aus den 50ern überzeugten – die Gaumenfreuden, vom Tobias Trey gezaubert, reichen mindestens für einen Stern am Gourmethimmel mit den dazu gehörigen Weinen und Sekt!! Kurzum: Ein gelungener Abend mit allen 3 Chören vom GV Fremersberg: Männerchor, Frauenchor und Kinderchor, Band und Tanzgruppe traf wohl genau den momentanen Trend der 50er, der auch in Film und Fernsehen zurzeit sehr präsent ist.

Das Publikum ging den ganzen Abend mit, es gab zum Schluss „Standing Ovations“ und die Aftershow-Party wurde sogar verlängert, da viele Besucher auch darauf gewartet hatten, ihr Tanzbein zu schwingen. Eine ältere Besucherin brachte es ganz aufgeregt auf den Punkt: „Im Konzert konnte ich nicht mehr ruhig auf dem Stuhl sitzen - ich fühlte mich plötzlich in meine Jugendzeit katapultiert“. Das zeigte sich dann auch bei der Aftershow-Party, wo zu den vielen jüngeren, auch ältere Zuschauer beim Tanzen sehr schwungvoll vergnügten.

Ein großes Dankeschön zunächst an alle Besucher und Sponsoren unseres Konzertes, das ohne Sie nicht zustande gekommen wäre! Kompliment und Danke allen beteiligten Chören und Dirigenten Almut Grißtede, Hartmut Mende und Bianca Hurst. Danke an die Tanzgruppe „Heiße Sohle“, der „FloW-MiCh“-Band, dem Koch-Team, Familie Vogel und all den vielen Helfern, die vorher und beim Konzert dazu beigetragen haben, dass uns mit dem Jubiläumskonzert ein großer Wurf gelungen ist. Danke auch an unseren Spitzentechniker Wolfgang Heeg, der das ganze Konzert im Hintergrund so professionell begleitet hat. Ein Dank geht auch an unseren Fotografen Alois Huck, denn wir waren alle so beschäftigt, dass wir uns glücklich schätzen, dass er alles festgehalten hat!

Wiltrud Wolff

Programm & Presseberichte