Damit die Stimmen stimmen!

Zuwachs für den Frauenchor Ladies First
Ladies First freuen sich über Zuwachs
2. März 2017
Vorstand des GV Fremersberg Sinzheim 2017
Mitgliederversammlung 2017
30. März 2017
Stimmbildung mit Holger Schumacher

Damit die Stimmen stimmen!

Holger Schumacher, ein Tenor aus Karlsruhe, hat neben unserer Chorleiterin Almut Grißtede sicher auch großen Anteil am Erfolg unseres Frauenchores Ladies First. Er unterstützt uns durch regelmäßige Stimmbildung und bringt uns stimmlich voran. Ja, so lernen wir die Gesangstechnik direkt vom Profi, und jeder, der schon einmal eine Stimmbildung bei ihm erlebt hat, ist von seiner Art und Weise der Vermittlung begeistert. Er schafft es, jedes Mitglied im Chor mit Freude und Leichtigkeit zu motivieren und seine Stärken herauszuarbeiten.

Hier ein paar Daten zu seinem Hintergrund: Holger Schumacher studierte an der Akademie für Tonkunst Darmstadt Gesang mit künstlerischem Abschluss. Danach absolvierte er auch einige Meisterkurse bei Elisabeth Schwarzkopf, Scott Weir und Monica Pick-Hieronimi. Ein Schwerpunkt seiner Konzerte im In- und Ausland sind vor allem Oratorien von Bach, Händel, Mozart und Mendelssohn, aber auch moderne Werke. Unter anderem war er beim Internationalen Bodenseefestival, bei Musica Bayreuth und verschiedenen Opern verpflichtet, beispielsweise den Opernfestspielen Bad Hersfeld und den Schlossfestspielen Ettlingen.

2015 gründete Holger Schumacher mit dem Pianisten Matthias Alteheld die Konzertreihe „Klangspuren“. Eine gemeinsame CD mit Gartenliedern (Barock bis Romantik) gibt es bereits, und eine weitere CD mit Liedern der Belle Epoque ist in Vorbereitung. Auch bei unserem großen Weihnachtsoratorium im Dezember 2016 in Sinzheim war er als Solist mit dabei.

Neben seiner Tätigkeit als Sänger ist Holger Schumacher seit einigen Jahren auch als Chorstimmbilder tätig. In dieser Arbeit verfolgt er das Ziel, die natürlichen Voraussetzungen eines gesunden und ausdauernden Singens zu vermitteln und die Wahrnehmung für die eigenen stimmlichen Möglichkeiten zu wecken. Dabei legt er sowohl auf die Entwicklung des Einzelnen, wie auch auf das harmonische Miteinander großen Wert. Inzwischen hat er sich schon bei einer großen Zahl von geistlichen und weltlichen Chöre im südlichen Raum einen Namen gemacht. Diese haben dann regelmäßige Stimmbildungstermine, oder es wird auch zusätzlich vor großen Auftritten für ein Wochenendseminar bei ihm angefragt, sowohl mit Einzel- als auch mit Gruppentraining.

Holger Schumacher im Web »

Wiltrud Wolff-Telgmann